Auf Youtube gewinnen immer die Lauten

Entscheidet Qualität ob etwas auf Youtube erfolgreich ist? Und was ist Erfolg?

In unserer modernen Welt ist Erfolg in Aufrufzahlen und Likes messbar. Also Sichtbarkeit. Ist die Qualität wichtiger oder die Reichweite, die zur Verfügung steht. Ihr wisst die Antwort, genau wie ich.

Ich habe heute einen Film gesehen, der deutlich macht was auf Social Media mit kunstvoll, hochwertigen Arbeiten passiert, denen Reichweite fehlt. Denen schlicht und ergreifend Sichtbarkeit fehlt.

Es geht um „ANGELITA“ , ein Kurzfilm von Josiah Gordon, (mit Chelsea Yamase und Sam Kolder) der 9 Monate gebraucht hat, um geplant und umgesetzt zu werden. Ein eigener Soundtrack. Professionelles Color Grading. 10 Drehtage unter schwierigsten Bedingungen unter Wasser in den Höhlen von Tulum (unter Aufsicht zweier professioneller Taucher) Wunderbare Szenen, dichte Stimmung und eine Geschichte, die ohne Erzähler auskommt. Es ist ein exzellenter Kurzfilm von hoher Qualität.

Wie ist die Resonanz auf Youtube? Der Erfolg? Die Zahlen? Nach einem Monat haben, während ich diesen Eintrag am 10.07.2021 um 12:00 schreibe, gerade einmal 19544 Menschen den Film gesehen. Josiah Gordon, den Regisseur, haben gerade einmal 496 Menschen abonniert. 1519 Zuschauern gefällt es… 5 nicht. Warum greift der Youtube Algorithmus, einen so gut bewerteten Film nicht auf und verhilft ihm zu mehr Reichweite? Warum treibt er die Abonnentenzahl von Josiah nicht nach oben? Es ist ein Rätsel, dass Youtube selbst nicht erklären kann.

Aber ist es nicht Zeit, dass inhaltvolle, künstlerische Beiträge, die mehr zur Kultur beitragen als reißerische Clickbait Videos, anders eingeordnet werden? Dass man ihnen eine größere Bühne gibt? In meinen Augen ja. Youtube muss etwas verändern, um Künstler zu unterstützen, die nicht durch Tricks und falsche Titel um Aufmerksamkeit kämpfen möchten.

Die Frage ist: wie erkennt man diese Art von Inhalt? Vielleicht durch Menschen die einen Film als „besonders wertvoll“ markieren können. Wie dieses Prädikat, das es in der Filmbranche schon so lange gibt.

Heute hat Sam Kolder mit einer Reichweite von 1,2 Millionen Abonnenten ein Making of Video zu „ANGELITA“ veröffentlicht. Es wird dem Film die Aufmerksamkeit geben, die er verdient. Aber was passiert mit den Filmen anderer Filmemacher, die niemanden mit hoher Reichweite an ihrer Seite haben?

Es muss eine Lösung gefunden werden. Qualität muss zu Erfolg führen.

Standard

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s