Lea X Casper | In „schwarz“ gegen den Sommer

Die neue Version von LEA´s „Schwarz“ tut weh, weil CASPER seinen Abgrund mitbringt und LEA keine Angst davor hat.

Freitag 2. Juli. Ich versuche seit Minuten die ,“Sommerhit“ schreienden, Lionel Richi-Vibes der neuen Clueso Single zu verdrängen und klicke auf „Schwarz“. Lea und Casper. Es beginnt und ich fühle mich zurückversetzt ins Jahr 2017. Veröffentlichung „Lang lebe der Tod„. Düster und brachial, fast schmerzend real. Das Intro setzt den Sound des Casper Albums fort. Man spürt, dass sich gleich überhaupt nichts mehr nach Sommer anfühlen wird.

LEA´s Strophen und der Refrain unterscheiden sich textlich nicht vom Original. Es sind Themen, die Lea zu einer deutschen Stimmen der Gegenwart gemacht haben. Die Harmonie während „Hätt nicht gedacht, wie schwer es ohne dich ist“ bleibt unberührt. Die, sich fast überschlagende, Stimme funktioniert immer noch.

Während ich zum ersten Mal zuhöre, möchte ich, dass Casper beim zweiten Refrain mit einsetzt. So wie damals bei Juju und Henning May „Vermissen“. Aber erst kurz vor seiner Strophe, hört man ihn dann. Zwei rhythmische Laute, dann geht es abwärts: „Ein perfekter Sturm der durch dich fegt, bis nichts mehr übrig ist“. Zeilen, die die eigene toxische Wirkung auf den Partner beschreiben. Ich kann nachfühlen… Erwartungen, Druck, Worte verdrehen, immer tiefer. Bis der wichtigste Mensch gegenüber nicht mehr kann und resigniert.

Das Duo LEA und Casper macht Sinn, ist nach meinem Gefühl, fundierter als andere LEA-Kollaborationen (Capital Bra, Mark Forster), die zwar die Reichweite erhöhten, aber Fragen offen ließen.

Schwarze Melancholie, Angst und Selbsthass. Keine Spur mehr von Sommer-Vibes. Hört „Schwarz“ von LEA x Casper

Felix

Standard

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s